Kroatien

Wer weiß, vielleicht ist jene wundersame Rebe, die keine fruchtbaren Felder verträgt, gerade hier in dieser Rauheit , an diesen unzugänglichen, steinernen Hängen im mittleren Teil von Peljesac entstanden. Auch auf Hvar wird diese Traube mittlerweile angebaut. Dank des Steilhangs an dem Dingac, stellenweise bei einer Neigung von bis zu 75° zum Meer abfällt, wird die Rebe, die auf der Schräge wächst, zweifach durch die Sonne verwöhnt.